Interkulturelles Training, Startpunkt für das Leben und Arbeiten im Ausland
15691
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-15691,bridge-core-3.0.2,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-28.8,qode-theme-bridge,qode-wpml-enabled,wpb-js-composer js-comp-ver-6.9.0,vc_responsive
 

Interkulturelles Training

Heute Ihr Leben von morgen organisieren

In praktischen Fragen wirken meine eigenen Auslandserfahrungen wie Abkürzungen für andere. Dabei geht es weniger um Sachkenntnisse über den Teil der Welt, der Ihr neues Zuhause wird; es geht vor allem darum, wie sich Ihr neues Leben anfühlt. Lassen Sie mich ein Beispiel skizzieren: In Städten, die so rasant wachsen, dass man förmlich dabei zuschauen kann, herrscht eine Atmosphäre der ständigen Unruhe und Veränderung. Hier schaffen sich erfahrene Expats durch ein hohes Maß an Selbstverantwortung besondere und persönliche Bedingungen für einen stabilen Alltag. Diese emotionalen Herausforderungen und der Umgang mit ihnen sind Themen, über die sich niemand Wissen anlesen kann – deshalb erarbeiten wir sie gemeinsam. In Kleingruppen oder im Einzeltraining – auch für Familienangehörige.

 

Meine Schwerpunkte liegen auf den Ländern Indien, China und Deutschland.

Ich begleite Sie dabei, interkulturelle Unterschiede und auch Stereotype bewusst wahrzunehmen, um die fremden Kulturen besser zu akzeptieren und zu verstehen.

Meine Kunden

Agenturen/Unternehmen, mit denen ich zusammenarbeite